Dienstag, 20. Dezember 2011

Hot Wheels Wall Tracks



Wir durften zur grössten Freude meines 6 Jährigen Sohnes,das neue Hot Wheels Wall Tracks testen.Das ist echte Hot Wheels Action,mit viel Speed und Stunts an der Wand!!!ja das ist fast kaum zu glauben aber gibt es.Und wir zeigen euch ein wenig davon.
Hier erstmal unser Paket.Wir haben nur mit dem Starter Set gerechnet aber anbei waren noch zusätzlich zum Starterset 3 Ergänzungssets dabei.So konnten wir ausführlich Testen und Testen.
Auf der Seite von Hot Wheels Wall Tracks gibt es ein Video das ich euch unbedingt empfehlen möchte.Ihr seht dort ein spannendes, informatives Video vom Zubehör bis hin zum Aufbau und Ablauf der Wall Tracks Bahn:
Homepage Hot Wheels Wall Tracks

Die Wall Tracks Bahnen sind was ganz besonderes,sie sind an der Wand zu befestigen.Deshalb sehr Platzsparend und aufgeräumt werden muss abends auch nicht mehr.
Die Autos haben durch die Höhe enorme Geschwindigkeit und viele Möglichkeiten,da man die Ergänzungsset entweder nach Anleitung ergänzen kann,aber auch nach eigenem Ermessen.Man sollte aber den Abstand der Klebehalter einhalten.Dazu erkläre ich gleich mehr.Hier sieht man erstmal meinen Sohn beim auspacken.Die  Freude ist schon mal riesig,war natürlich schon wie Weihnachten.Die Verpackung ist schön bunt und die Motive sind einfach Cool,kein Wunder das mein Sohn da ganz schnell den Inhalt haben wollte.


Hier ein Einblick in das Starterpaket,es beinhaltet einzelne Bahnteile,Halterungsteile,Klebestrips,Gummis,ein Hot Wheels Auto und eine Anleitung.

Die Anleitung ist Maßgebend für den Aufbau,der übrigends sehr einfach geht,ich habe dafür keine Hilfe benötigt ausser natürlich die vom kleinen Schlauberger der fleissig mit festgehalten hat.
Als erstes befestigt man die Anleitung am besten mit Malerkrepp am ende des Bodens.Eine große Makierung ist vorhanden die zeigt wie genau das geht.Auf der Anleitung die nun an der Wand hängt (man sollte sich eine große freie Fläche aussuchen,vor allem wenn man mehrere Sets hat.Wir hatten soviel Platz weil wir gerade erst umgezogen sind)Sind Schritt für Schritt Erklärungen ausserdem sind dort einkerbungen in den die gelben Halterungen rein kommen nach dem man sie nach Anleitung beklebt hat.Wer über eck bauen will,sollte den Abstand von 30 cm zur Wandecke einhalten.Steht aber alles mit drauf.Ich hab übrigends über der Leiste angefangen.weil sie recht weit raus steht und das Abmessen bzw. ran drücken so zu kompliziert war,aber wie man sieht,habe ich die Bahn perfekt zusammen gebaut.

Die gelben Halterungen sollten nun 1 Stunde ohne Last ruhen um besseren halt zu gewähren.

Hier gebaut über Eck,der looping ist das starterset,das auf der linken seite ein ergänzungsset das übrigends auch wieder ein Auto beinhaltet :)


Nach einiger Zeit hatte ich dann alle Bahnen dran...sieht echt Cool aus.Mein Sohn war begeistert.Er hat natürlich dann gleich drauf los gespielt,als er endlich durfte.Auch für den kleinsten war es sehr spassig.


Leider haben die Strips so gut wie gar nicht gehalten.Ich denke das liegt wohl an den Raufaser Tapeten.Wir haben uns auch stärkere Power Kleber gekauft die haben auch nicht wirklich gehalten (ich hatte sie diesmal auch ohne Kiddies probiert um zu sehen ob es am Druck lag,war es aber nicht) ich kann nur den Tipp geben bei wem es nicht hält,sollte es mal mit Laminat an der Wand versuchen oder vielleicht diese Wachstischdecken vorher an der Wand befestigen,das werden wir als nächstes probieren,denn wir finden es trotz diesem Problem eine ganz coole tolle Sache und wie gesagt,ich denke es liegt an unseren Tapeten.

Zum Preiss wollte ich noch sagen das er sehr erschwinglich ist und momentan vor Weihnachten habe ich viele der Sets im Angebot gesehen. Falls jemand überlegt sich diese Bahn zu holen und sich unsicher ist,probiert doch mal  eines der  Strips aus,die gibt es ja auch so im Handel.Würde mich auch freuen wenn ihr mir eure Erfahrung mitteilt zum Thema "Halt" und vielleicht auch gute Ideen habt die man weitergeben kann,denn ansonsten finde ich den Spielspass unbegrenzt,das habe ich ja selbst mit erlebt,er hielt nur leider ja nicht so lange an :-(
Trotzdem vielen lieben Dank an Mokono und Hot Wheels für diese Möglichkeit zum Testen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!!!